Klasse BE
  Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit Anhänger oder Sattelanhänger mit zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr 750 kg und nicht mehr als 3.500 kg
  Mindestalter: 18 Jahre, bzw. 17 Jahre beim „Begleiteten Fahren“
  Vorbesitz Klasse B erforderlich
Klasse B mit Schlüsselzahl 96
  Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger mit:
  - zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und
  - zulässiger Gesamtmasse der Fahrzeugkombination von mehr als 3.500 kg und nicht mehr als 4.250 kg
  Voraussetzung: Führerschein Klasse B
Klasse AM
  Zweirädrige Kleinkrafträder (Mopeds) mit:
 
-
bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h und
 
-
einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ oder
 
-
einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren,
 
-
auch mit Beiwagen
 
-
gilt auch für Fahrräder mit Hilfsmotor mit diesen Anforderungen
  Dreirädrige Kleinkrafträder mit:
 
-
bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und
 
-
Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) bzw. maximaler Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder maximaler Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW (bei Elektromotoren)
  Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit:
 
-
bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und
 
-
Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ (bei Fremdzündungsmotoren) oder
 
-
maximaler Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW (bei anderen Verbrennungsmotoren) oder
 
-
maximaler Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW (bei Elektromotoren) und
 
-
Leermasse von nicht mehr als 350 kg (ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen)
  Mindestalter:
 
-
16 Jahre
 
-
15 Jahre in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Klasse A1
  Krafträder mit:
 
-
Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und
 
-
Motorleistung von nicht mehr als 11 kW und
 
-
Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,1 kW/kg,
 
-
auch mit Beiwagen.
  Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit:
 
-
symmetrisch angeordneten Rädern und
 
-
Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder
 
-
bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und
 
-
Leistung von bis zu 15 kW
  Mindestalter: 16 Jahre
Klasse A2
  Krafträder mit:
 
-
Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und
 
-
Verhältnis der Leistung zum Gewicht max. 0,2 kW/kg,
 
-
auch mit Beiwagen.
  Mindestalter: 18 Jahre
  Aufstiegsprüfung:
 
-
keine Theorieprüfung erforderlich beim Aufstieg von „A1“ auf „A2“ (mind. zweijähriger Vorbesitz „A1“), praktische Prüfung ist zu absolvieren
  Einschluss der Klassen: AM, A1
Klasse A unbeschränkt
  Krafträder mit:
 
-
Hubraum von mehr als 50 cm³ oder
 
-
bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h,
 
-
auch mit Beiwagen.
  Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit:
 
-
Leistung von mehr als 15 kW
    oder
 
-
mit symmetrisch angeordneten Rädern und
 
-
Hubraum von mehr als 50 cm³ (bei Verbrennungsmotoren) oder
 
-
bauartbedingter Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und
 
-
Leistung von mehr als 15 kW.
  Mindestalter:
 
-
20 bei Aufstieg von „A2“ auf „A“
 
-
21, wenn nur „Trikes“ gefahren werden
 
-
24 beim Direkterwerb
  Einschluss der Klassen: AM, A1, A2
Kurstermine
 
Wissenswertes
 
Fahrschule Dipl.-Ing. Werner Kasper - Inhaber: Frank Steppat - Dresdner Straße 46a - 01454 Radeberg - Tel.: 03528.443675